Datum : 20.01.2018
Uhrzeit: : 13:41 Uhr
   
Ruhrmetal.com / Ruhrmetal-mag.de : Review : Grave Digger - Rheingold
» Grave Digger - Rheingold
Homepage : www.grave-digger.de
 

Grave Digger - Rheingold
  »Trackliste
1. The Ring
2. Rheingold
3. Valhalla
4. Giants
5. Maidens of War
6. Sword
8. Dragon
9. Liar
10.Murderer


Release: 2003
WERTUNG
5 /6 Sternen
Stil: Heavy Metal
Laufzeit: 45 min
Format: CD Audio
Label: Nuclear Blast

 

Rheingold ist das aktuelle Album der deutschen Truemetalband GRAVE DIGGER . Es stellt ein Konzeptalbum basierend auf dem Nibelungenlied dar. Für ihre Konzeptalben ist die Band seit der Geschichtstrilogie „Knights of the Cross“, „Tunes of War“ und „Excalibur“ bekannt und geschätzt. Für die Stimme des Sängers Chris Boltendahl wird sie hingegen von vielen gehasst, da er wie ein „Reibeisen“ klingt. Dieses Album ist sehr ausgewogen zwischen harten Metal Elementen und träumerisch-malerischen Fantasie Welten : Einerseits typische Werke wie " Murderer", "Twilight of the Gods" oder "The Ring", anderseits aber auch ruhigere Lieder wie zum Beispiel "Rheingold". Nur wenige Metal Alben haben die Fähigkeit so zu begeistern und gleichzeitig zum Träumen anzuregen. Ich glaube, daß Kenner den Kauf dieses Albums niemals bereuen werden! Wer hier nicht zuschlägt verpasst einiges ! Wer sich einmal offen auf
diese Musik einläßt, wird sich niemals mehr von diesen Werken trennen können. Dieses Album läßt die Herzen des wahren Metal Fans höher schlagen - aber ich vermute das sich nicht nur Metal Fans diesen Titel einprägen werden. Da sich, wie schon erwähnt ruhige und harte Lieder so abwechseln, das jeder Höhrer, ob nun Metal Fan oder nicht, in den Bann dieser CD gezogen wird, wird jeder auf seine Kosten kommen.


Ruhrmetal.com