Datum : 24.04.2018
Uhrzeit: : 18:01 Uhr
   
Ruhrmetal.com / Ruhrmetal-mag.de : Review : My Plague - Mechanical Infection
» My Plague - Mechanical Infection
Homepage :
 

My Plague - Mechanical Infection
  »Trackliste
1.Intro
2.My Plague
3.Involution
4.Vulgar Assasin with Cannibal Instinct
5.Iron Flesh
6.Adict To Tear Apart Flesh
7.Pulverized
8.Mechanical Infection
9.From the Anatomical Deeps(Dead Indection Cover

Release: 2005
WERTUNG
6 /6 Sternen
Stil: Death Metal
Laufzeit: 28.29 min
Format: CD Audio
Label: Mutilatedrecords

 

Nach dem Intro aus dem Blockbuster Matrix, ballern die drei Kolumbianer von My Plague mit einem wahnsinns-Mördertempo los,um unsere Gehirne zum platzen zu bringen.Unglaublich was die Band auf mechanical infection fabriziert hat.Wie ein Wirbelsturm fegt das Trio über uns hinweg und walzt alles platt was noch Ohren oder Verstand hat.My Plague gehören wohl zu einer der extremsten Bands unseres Planeten.Vor allem Drummer David Cardenas katapultiert sich in die ersten reihen der weltbesten Hyperblastdrummer.Unmenschlich,barbarisch und kompromisslos werden die 8 Songs + ein Coversong der polnischen Goregrindpioniere Dead Infection vorgetragen.Mechanical Infektion ist nur ein Album für die extremsten der Extremen.Fans von Brutalodeathbands wie Liturgy,Gutrot oder Brodequin werden Spass mit dem Album haben.Alle anderen werden bei diesem Massaker kolabieren.Ab und zu mal wird das Tempo gedrosselt, ansonsten herrscht pures Geknüppel.Ein perfektes Prügelalbum ohne Ausnahme.Selten ein so rauhes, krankes und extremes Deathmetalwerk gehört.Hier werden neue Massstäbe in Sachen Brutalität und Erbamungslosigkeit gesetzt.Herrliche Metzelkunst.


Ruhrmetal.com